Disentis Sedrun inklusive 150 years winter tourism

AGB

Anmeldung

Alpventura empfiehlt Ihnen, sich möglichst frühzeitig anzumelden. Sollten Sie sich einmal erst kurzfristig für eines unserer Angebote entscheiden, rufen Sie uns trotzdem an, es findet sich vielleicht doch noch ein freier Platz. Ansonsten erleichtert es die Organisation, da wir selber auch viel unterwegs sind!
Die Anmeldung erfolgt elektronisch oder telefonisch. Nach Eingang Ihrer Anmeldung ist Ihre Teilnahme verbindlich, auch vor dem ersten Zahlungseingang. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Alpventura als integrierenden Bestandteil des Vertragsverhältnisses zwischen dem Teilnehmer und Alpventura. Danach erhalten Sie eine Bestätigung/ Rechnung, das entsprechende Detailprogramm sowie evtl. weitere Informationen.

Teilnahmevoraussetzungen

Für sämtliche Touren und Kurse ist eine gute Gesundheit und eine der CE Norm entsprechende Ausrüstung erforderlich. Die konditionellen und technischen Voraussetzungen für die entsprechende Tour müssen erfüllt sein. Wenn ein Teilnehmer diese nicht erfüllt, kann Alpventura oder der zuständige Bergführer den Teilnehmer vom Anlass ausschliessen. Bei Ausschluss aus den genannten Gründen erfolgt keine Rückerstattung.

Mindestteilnehmerzahl

Eine Tour kann auch mit weniger Teilnehmern wie vorgesehen durchgeführt werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass die angemeldeten Personen mit einem Aufpreis einverstanden sind.

Gruppen

Alpventura legt besonderen Wert auf ein gutes Gruppenerlebnis. Dies erfordert von jedem Teilnehmer Toleranz, Anpassungsfähigkeit und Verständnis für die unterschiedliche Leistungsfähigkeit innerhalb einer Schwierigkeitsstufe. Alpventura behält sich vor, Teilnehmer, die sich nicht in die Gruppe einfügen können, ohne Anspruch auf Rückerstattung vom Kurs oder der Tour auszuschliessen.

Touren- und Kursleitung

Die Angebote von Alpventura werden durch Bergführer mit Fachausweis geleitet. Einfache Hochtouren, Gletschertrekkings, Alpinwanderungen und Klettersteige sowie Freeride und leichte Skitouren werden gelegentlich von Bergführern in Ausbildung alleine geführt. Freeride und leichte Skitouren können auch durch Skilehrer mit fachausweis geführt werdenwerden gelegentlich Dies entspricht den geltenden Richtlinien des Schweizerischen Bergführerverbandes SBV sowie der Swisssnowsports. Die Outdoor Angebote von Alpventura wie den Seilpark, Staumauer-Abseilen, Klettern an der Staumauer, Kristallsuchen werden auch durch speziell ausgebildete Guides oder Kletterlehrer mit Fachausweis geleitet. Die Indoor Kletterkurse werden durch qualifizierte Kletterleiter geleitet. 

Versicherung

Der Teilnehmer verpflichtet sich für einen genügenden Versicherungsschutz. Alpventura empfiehlt Ihnen dringend den Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung. Sie ersparen sich damit viel Ärger. 

Programmänderungen

Grundsätzlich findet jede Tour und jeder Kurs mit genügend Teilnehmer statt. Alpventura ist jedoch von den Bedingungen vor Ort abhängig. Das Risiko für Wetter oder ungünstige Tourenverhältnisse trägt der Teilnehmer mit. In Absprache mit demn Teilnehmer muss dieser umfassenden Änderungen betreffend Programm, Gebiet, Anreise und Unterkunft bereit sein. Allfällige Mehrkosten werden dem Teilnehmer verrechnet. Wird eine Tour wegen schlechten Bedingungen abgesagt, so erfolgt eine Umbuchung, eine Gutschrift oder eine Rückzahlung. Im Falle einer Rückzahlung wird ein Verwaltungskostenbeitrag von CHF 60.- in Abzug gebracht.

Rücktritt durch den Teilnehmer

Massgebend zur Berechnung des Datums der Abmeldung ist das Eintreffen der schriftlichen Annullation bei Alpventura.
• bis 30 Tage vor Kursbeginn CHF 60.- (Verwaltungskostenaufwand)
• bis 20 Tage vor Kursbeginn: 50% des Rechnungsbetrages
• bis 10 Tage vor Kursbeginn: 80% des Rechnungsbetrages
• später oder unterwegs: 100% des Rechnungsbetrages
Empfehlung: Annullationskostenversicherung abschliessen. 

Rücktritt durch den Veranstalter

Alpventura behält sich das Recht vor, Touren und Kurse wegen Teilnehmermangel bis 5 Tage vor Beginn abzusagen. In diesem Fall wird der ganze Preis zurückerstattet. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen.

Haftung und Schadenersatz

Alpventura bietet Ihnen die grösstmögliche Sicherheit. Ein gewisses Restrisiko kann aber auch von uns nicht ausgeschlossen werden. Mit Ihrer Anmeldung anerkennen Sie das Vorhandensein solch höherer Gefahren und Risiken.
Evtl. vermittelt Alpventura seine Gäste auch anderen Anbieter/ Drittanbieter (Unterkünfte, Transporte, andere Bergsportanbieter). In diesen Fällen ist Alpventura nur Vermittler und übernimmt keinerlei Haftung.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist CH-7180 Disentis/ Mustér (GR). Im weiteren gilt für alle Rechtsfragen das schweizerische Recht. Auf Beanstandungen, die nicht sofort vor Ort Alpventura oder dem entsprechenden Bergführer schriftlich mitgeteilt werden, kann später nicht mehr eingegangen werden.

Anmerkungen

Mit der Bezeichnung Teilnehmer ist auch die Teilnehmerin gemeint. Die Bezeichnung „Alpventura“ betrifft Alpventura GmbH.

Alpventura GmbH
Postfach 138
CH-7180 Disentis / Mustér
Phone +41 79 262 41 72